Fusion mahnt uns ab

Nach Jahren von treuen Fusionbesuchen, hunderten von Stunden Tanzen, tagelangem Spaß in Lärz und einfach einer geilen Zeit, kommt dieser Schritt überraschend. Nachdem von offizieller Seite gestern noch positiv über uns getwittert wurde, sieht es hinter den Kulissen ganz anders aus. Dieser Schritt erschüttert nicht nur unseren Glauben in dieses Festival, sondern macht uns auch traurig, denn wir wollten nur das Festival bereichern und anderen Menschen helfen. Am 28.6. um 23:19 Uhr erreichte uns folgende Abmahnung des Kulturkosmos e.V. in den Kommentaren auf der “Über Uns”-Seite.

Wir prüfen jetzt mit unseren Anwälten, was wir tun können und ob dieses Angebot in Zukunft erhalten bleiben kann.
Wir freuen uns, wenn ihr uns auf allen Ebenen unterstützt. Und es wird auf jeden Fall eine Solidaritätsbar auf der Nature One geben.

Hier der Abmahnungstext:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich melde mich im Auftrag meiner Mandantin, der Kulturkosmos e.V., die ich rechtlich vertrete. Eine entsprechende Vollmacht kann vorgelegt werden.

Aufgrund Ihres Internetangebotes http://alterfusionhase.wordpress.com sehen wir uns aus mannigfaltigen Gründen und Rechtsverletzungen gegen unsere Mandantin zum Handeln gezwungen:

Erstens nutzen Sie ohne unsere schriftliche Genehmigung das Logo und den Schriftzug der Kulturkosmos e.V.. Das Logo und der Schriftzug sind Eigentum des Kulturkosmos e.V. und ein eingetragenes Warenzeichen. Namens und in Vollmacht meiner Mandantschaft habe ich Sie daher aufzufordern, dieses dieses Logo unverzüglich, spätestens jedoch bis zum 30.6. um 12 Uhr, zu entfernen.

Zweitens schreiben sie, dass Sie eine offizielle Fusion-Fanpage seien. Hierzu stellen wir fest: es gibt keine offiziellen Fusion-Fanpages und ihr Angebot ist kein solches. Entfernen Sie jeden Hinweis darauf, dass sie eine Kooperation mit uns haben oder eine offizielle Fanpage seien. Auch hier gilt die Frist, 30.6. um 12 Uhr.

Drittens schreiben sie unter http://alterfusionhase.wordpress.com/2011/06/26/der-alteste-fusionhase/ dass „Der älteste Fusionhase“ ein umtriebiger Mitfünfziger sei, der in Bielefeld aufgewachsen ist. Hierzu stellen wir im Namen unserer Mandantschaft fest: Die auf dem Foto abgebildete Person ist weder ein Mitfünfziger noch in Bielefeld aufgewachsen. Außerdem besaßen seine Eltern zu keiner Zeit ein Hymermobil. Die abgebildete Person ist weder nach einem Nachtvogel benannt, noch ist er König von Lärz. Seine einzige politische Position war die eines Kreisrates. Entfernen Sie die falschen Tatsachenbehauptungen unverzüglich. Auch hier gilt die Frist, 30.6. um 12 Uhr.

Viertens schreiben Sie, dass es eine Office Area auf der Fusion gäbe. Von einer solchen Office Area ist unserer Mandantschaft nichts bekannt, noch ist eine solche Office Area genehmigt. Ungenehmigte und kostenpflichtige oder durch Sponsoring finanzierte Angebote werden wir im Rahmen aller rechtlichen Möglichkeiten verhindern.

Fünftens schreiben Sie „Trotz steigender Ticketpreise bekommt man immer weniger Festival für sein Geld und die effektive Ravezeit wird immer kürzer.“ Hierzu möchte unsere Mandantschaft feststellen, dass diese Aussage falsch ist. Die effektive Ravezeit hat sich seit 2006 proportional zum Eintrittspreis um etwa 40 % gesteigert. Die Feierpausen sind eine mit dem Ordnungsamt abgestimmte Maßnahme unseres Auflagenkataloges. Ihre Einhaltung werden wir im Rahmen aller rechtlichen Möglichkeiten durchsetzen.

Sechstens schreiben Sie, dass das Codewort für den Zugang zum Backstage „Ein Kauz macht noch keinen Sommer“ hieße. Hierzu möchte unsere Mandantschaft feststellen, dass das Codewort für den Zugang zum Backstage nach Ihrer Veröffentlichung geändert werden musste. Hierbei sind massive Aufwände zu Lasten meiner Mandantschaft entstanden. Die Bearbeitungskosten von Euro 850,- werden wir Ihnen in Rechnung stellen.

Siebtens findet unsere Mandantschaft Ihre auf alterfusionhase.wordpress.com verbreiteten Tipps & Tricks nicht für das Allgemeinwohl und den Geist des Fusion Festivals dienlich. Wenn jeder sich so verhalten würde, wie sie es beschreiben, verliert das Festival seinen Charakter. Deswegen fordern wir Sie auf alle Tipps & Tricks auf Ihrem Internetangebot unverzüglich zu löschen.

Achtens verbitten wir uns in Vertretung unserer Mandantin den ehrenrührigen Begriff „Fusionhasen“ für einen der Mitarbeiter, Unterstützer oder Besucher des Kulturkosmos e.V. zu verwenden.

Neuntens bieten Sie auf Ihrem Internetangebot eine Schirmmütze mit der Aufschrift „Alter Fusionhase“ an. Hierzu stellt meine Mandantin fest, dass Merchandise nur im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit dem Kulturkosmos e.V. erlaubt ist. Ein solcher Kooperationsvertrag liegt uns nicht vor. Entfernen Sie den Link zum Shop unverzüglich. Auch hier gilt die Frist, 30.6. um 12 Uhr.

Gleichzeitig habe ich Sie aufzufordern, es künftig zu unterlassen, in vergleichbarer Weise in die Rechte meiner Mandantschaft einzugreifen. Der Entwurf einer strafbewehrten Unterlassungserklärung ist auf dem Postweg zu Ihnen.

Da Sie durch die von Ihnen ausgehenden Rechtsverletzungen meiner Mandantin meine Einschaltung veranlasst haben, sind Sie auch verpflichtet, die für meine Tätigkeit entstehenden, nachgehend berechneten Gebühren zu erstatten. Der Ausgleich ist bis zum 15. Juli 2011 vorzunehmen.

…………

Gegenstandswert 50.000 Euro

Geschäftsgebühr §§13,14,15 Nr. 24783 VV RVG 1.359,80
Pauschale fur Post und Telekommunikation 20,00

Zwischensumme netto 1.379,80
19% Mehrwertsteuer 262,16

Gesamtbetrag 1.641,96

About these ads
Comments
40 Responses to “Fusion mahnt uns ab”
  1. Evy sagt:

    Das hätte ich der Fusion jetzt aber auch nicht zugetraut. Boah sind die ernst geworden.

  2. Joshua sagt:

    So ein Anwaltsschreiben hört sich immer ernst an. Ich muss allerdings sagen, dass ihr angeblichen “Fusionhasen” es auch echt nicht anders verdient habt. Ihr seid sowas von daneben und gegen den Geist unseres einmaligen Sommerfestes, dass ihr eigentlich noch viel mehr Zahlen solltet. Ich finde gegen Leute wie euch kann man gar nicht ernst genug vorgehen.

  3. ... sagt:

    Eindeutiger Verstoss gegen § 58, Gegenrevolutionäre Verbrechen:

    Als gegenrevolutionär gilt jede Handlung, die auf den Sturz, die Unterhöhlung oder die Schwächung der Herrschaft der Räte der Arbeiter und Bauern und der von ihnen aufgrund der Verfassung der Union der SSR und der Verfassungen der Unionsrepubliken gewählten Regierungen der Arbeiter und Bauern der Union der SSR, der Unionsrepubliken und autonomen Republiken oder auf die Unterhöhlung oder die Schwächung der äußeren Sicherheit der Union der SSR und der grundlegenden wirtschaftlichen, politischen und nationalen Errungenschaften der proletarischen Revolution gerichtet ist. Kraft der internationalen Solidarität der Interessen aller Werktätigen gelten Handlungen gleicher Art als gegenrevolutionär auch dann, wenn sie gegen einen anderen – der Union der SSR nicht angehörenden – Staat der Werktätigen gerichtet sind (6. Juni 1927 [GS Nr. 49, Art. 330]).

    viva mexico, eule!

  4. Fusionelfe sagt:

    Ach Manno, ich mag weder diese Seite noch die Reaktion der Fusion darauf. Was mach ich denn jetzt?

  5. hieronymus sagt:

    Einfach mehr nehmen!

  6. anti sagt:

    Es gibt eben doch kein richtiges Leben im Falschen. Die Fusion mahnt eine Seite von nationalistischen Vollbratzen ab, weil diese die Realität beschreiben. So einfach kann das sein.

  7. piedrophanta sagt:

    Ich verstehe die Diskussion nicht hier. Ist es richtig, dass die Hippie Fusion Festival jetzt ein Anklage macht gegen diese Seite?

    • Tonio sagt:

      Lieber Piedro,

      ja leider. Du hast die Seite ja vielleicht gelesen. Es steht ziemlich viel Müll drauf der missverstanden werden kann und die Fusion – Kulturkosmos Lärz e.V. hat deswegen wohl einen Anwalt eingeschaltet. Das ist allerdings auch für mich ein echter Schock

  8. Tonio sagt:

    Richtig oder Falsch, scheiß egal – ich finde es der Fusion unwürdig, dass sie mit einem Anwalt droht. Kann ja sein, dass diese nicht ganz ernst zu nehmende Seite hier auch keiner der die Fusion mag will, aber mit dem Anwalt verbieten? Das ist dreckig und entspricht dem Geist der Fusion, wie ich sie seit zehn Jahren kenne nun echt nicht. Das ist eklig.

  9. Vanessa Kerpenstieg sagt:

    Ich bin zutiefst enttäuscht und empört über die Abmahnung!
    So werden also genau die Leute behandelt, die Eules Festival überhaupt zu dem gemacht haben und machen, was es heute ist?
    Traurig und beschämend.
    Dabei haben es alter Fusion Hase und Konsorten einfach nur gut gemeint- wollten mit anderen, unerfahrenen Fusion-Gästen ihr umfangreiches Know-How teilen, um weiterhin für die Qualitätssicherung des Gästeverhaltens Sorge zu tragen. Aus Liebe und Anerkennung ggü. diesem groß- und einzigartigen Event.
    Und als Dank dafür bekommt der alte Fusion-Hase nu den Todesstoß versetzt.
    Ganz mieser Stil, echt mal.

  10. Conny sagt:

    Vom Melt und solchen Drecksfestivals hätte ich ja so eine Reaktion erwartet, aber doch nicht von der Fusion. Ich gehe jetzt zum achten Mal nach Lärz und habe es immer geliebt. Die Atmo, die Leute, die Deko, einfach alles. Aber sowas passt doch überhaupt nichgt zum Style.

  11. Technorider2000 sagt:

    Hey Jungs, Kopf hoch. So eine Abmhanung kriegt ihr weggebügelt mit dem richtisgen Anwralt. Die meinben das sicher net so ernst und wolln einfach, dass ihr ein gang runtershlattet. Also macht euch locka und fahrt endlich los nach Lärz. Sehn uns!

  12. harald sagt:

    wasn jetzt mit der office-area? gibts die denn noch? habe freitag 14:00 dort ein meeting vereinbart.

  13. flinte sagt:

    naja, also mich regt diese sache jetzt nich so krass auf, wie dich, vanessa, aber, naja, wie soll ich sagen, dass dieser eule wegen der seite hier so ne welle macht, find ich also auch irgendwie total daneben.
    #
    v.a. auch weil er ja eigentlich irgendwie linxs is, hab ich jedenfalls immer gedacht gehabtund jezze, wo er sich also mal solidaisch zeigen könnte, da rennt er zu den bullen und macht ne anzeige oder irgendsowas in der art.
    find ich schon extrem.

  14. fusionfan sagt:

    ich würde noch gerne ein fusionhase mütze bestellen, bevor ihr sie aus dem sortiment nehmen muesst. wo kann ich die denn bestellen und was kostet die?

  15. fuckthispage sagt:

    gut so die seite ist der letzte dreck!

  16. hieronymus sagt:

    Es war vor 15 Jahren, wir tanzten soft im Kreis.
    Lests Euch die Abmahnung mal genauer durch.

  17. julian sagt:

    also entweder haben die einen richtig schlechten anwalt oder das ist ein fake. folgendes: “Sechstens schreiben Sie, dass das Codewort für den Zugang zum Backstage „Ein Kauz macht noch keinen Sommer“ hieße. Hierzu möchte unsere Mandantschaft feststellen, dass das Codewort für den Zugang zum Backstage nach Ihrer Veröffentlichung geändert werden musste. Hierbei sind massive Aufwände zu Lasten meiner Mandantschaft entstanden. Die Bearbeitungskosten von Euro 850,- werden wir Ihnen in Rechnung stellen.” ist ja wohl an Lächerlichkeit nicht zu überbieten, da fehlt ja jegliche rechtliche grundlage

  18. Ihr könnt Euren Unmut auch direkt an das Festival richten unter info@fusion-festival.de!

  19. ... sagt:

    satire ist frei. da kann sie noch so schlecht sein. eule soll mal klar kommen.

  20. Karl sagt:

    So ist es. Allerdings kommen auch die Fusion-Macher klar, keine Sorge. ;)

  21. martin Oh sagt:

    diese seite gibt der fusion ja noch ein nahezu bürgeliches deckmäntelchen und das
    obwohl die fusion inzwischen das hohlste drogen suff festival europas geworden ist,
    peilos united oder restrealität’s aussentermin…uund nebenbei das belangloseste
    musikprogramm überhaupt, aber was solls…die zugepeilten merkens doch eh nicht…
    fusion: das war einmal!!

    • igorone sagt:

      es handelt sich natürlich um ein fake. das läst sich an ein paar stellen erkennen, die niemand mit juristischem sachverstand so formulieren würde. sehr originell. geile seite!

  22. Mein Name ist Hase sagt:

    Hat schon einmal eine_r von Euch daran gedacht, dass dieser Blog hier
    1. nur eine Verarsche sein könnte
    oder
    2. eine ganz miese Nummer sein könnte, um Stimmung gegen die Fusion zu machen.
    Jedenfalls findet sich keine Rechtsanwältin mit angegebenem Namen im ganzen Netz und auch sonst sind die platten Witze sowie patriotistischen und sexistischen Parolen wohl kein starkes Indiz für Aufklärung, Emanzipation und echte Fusion.

  23. pitti sagt:

    diese seite ist kein fake. alterfusionhase ist einfach nur ein paul kalkbrenner abfeiernder, peinlicher, nationalistischer troll. ich kann gut verstehen, dass sich die fusionisten gegen solche leute wehren wollen.

  24. Tonio sagt:

    Ach ich hab euch alle lieb!

  25. jules sagt:

    allein der banner dieser homepage ist zum kotzen. “schöner, teurer, neuwagen” mit nem “blitzblanken, teurem wohnwagen. und “alter fusion haase” muss sich ein poser ausgedacht haben!

  26. Olli sagt:

    Daran sieht man mal wieder, das Geld gierig und blöd macht.

Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. [...] erreichte uns von Eule persönlich die Nachricht, dass die Fusion die Abmahnung zurückgezogen hat. Dass die Fusion nach diesen bedauerlichen Überreaktion doch noch so reagiert [...]

  2. […] Für die Durchführung der neuen Turmbühne hat die Fusion scheinbar eine externe Firma beauftragt, wie uns dieses uns zugespielte Angebot beweist (aus rechtlichen Gründen haben wir alle Namen geschwärzt. Wir wollen ja nicht wieder eine Abmahnung kassieren.) […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Über diese Seite

    Alter Fusionhase ist ein unabhängiges Informationsangebot für alle die das Fusion Festival kennen und lieben. Mit unseren Tipps wollen wir die Fusion zu einem noch schöneren und größeren Festival machen.

    Wir wollen alle Gesichter dieses Festivals zeigen, nicht nur die Hippiewurzeln. Denn gemeinsam feiert es sich doch immer noch am Schönsten.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 38 Followern an

%d Bloggern gefällt das: