Umsonst aufs Gelände kommen

In der letzten Dekade ist es immer schwieriger geworden sich umsonst auf die Fusion zu schleichen. Doch Sparer aufgepasst, wir haben die sichersten und unbewachtesten Stellen, an denen ihr für lau aufs Festival kommt. Gerade durch die Publikumsbegrenzung gewinnt das Thema „Über den Zaun“ neue Aktualität. Die Stellen mit den roten Pfeilen haben sich in den letzten Jahre als recht sicher erwiesen. Wichtig ist auch die Zeit: nicht nachts ist es sicher, sondern dann, wenn alle Leute tagsüber tanzen zwischen 15-17 Uhr. Hunderte kostenlos reingekommener Freunde von uns, können nicht irren.

Und außerdem gibts den Nervenkitzel für umsonst obendrauf: einmal so fühlen wie Tante Elisabeth bei ihrer Republikflucht.

Advertisements
Comments
29 Responses to “Umsonst aufs Gelände kommen”
  1. harald sagt:

    Es gibt noch einen weiteren Zugang, hat bisher immer geklappt. Der neu angelegte Fusionsee verfügt über einen Kanal der durch den Zaun nach aussen führt. Ausgerüstet mit Schwimmflossen und Schnorchel ein absolut dicheres Ding.

    • Luise sagt:

      Hallo ich hab 2Fragen!
      1. Bedeutet du musst untertauchen und dann auf die andere Seite rüber schwimmen!? Wie lang dauert das Ca?
      2. Wo ist die Stelle?
      Dankeschön 🙂

  2. Fusionär sagt:

    oder übers Arbeitsamt -> 7h arbeiten und du hast dir das Ticket verdient…. 😉

  3. Fusionär sagt:

    Jedem dem klar ist worum es bei der Fusion eigentlich geht und der das Prinzip hinter dem Kulturkosmos verstanden hat weiß dass genau durch solche Arschloch-Aktionen etwas kaputt gemacht wird..

    Wo sonst bekommt man für so wenig so viel geboten?!?!

    Einfach nur assozial..

  4. fusionfan sagt:

    na toll. ich hab nen stundensatz von 120 euro, bei 7 stunden arbeit wären das 840 euro für das ticket…. bisschen teuer meinste nicht? und die office-area ist dieses jahr auch ins wasser gefallen. dann wohl doch lieber über den zaun….

    • ehemaliger fusionist sagt:

      du schreibst hier auch nur scheiße rein oder?
      wenn du einen stundensatz von 120€ hast, kannst du dir das festival aber mal sowas von leisten.
      wie schonmal von mir geschrieben, idioten wie du haben nichts vertsanden und die fusion zerstört.
      sowas von abstoßend…..

      • Johnny sagt:

        Das Problem liegt nicht darin das die Leute nicht bezahlen möchten sondern einfach kein Ticket bekommen haben! :/

  5. Partybombe sagt:

    Bei den immer steigenden Ticketpreisen und dem überrannten Angebot. Dazu die versauten und ruinierten Kleider wegen den zugeschissenen Dixi’s mach ich mir auch ernsthaft Gedanken wie komm ich das nächste mal umsonst an die Fusion. Damit möcht ich den hedonistischen Veranstaltern mal richtig Eins auswischen! Ich hatte währen der letzten Fusion (durch Kopulationsbedürfnise von mir und jemandem der auf dem ZK-Gelände Zugang hatte) die Möglichkeit „in das Innere des KuKo“ zu sehen… Da standen nur Benz’n rum!!!! Und wer bezahlt das?! Wir die Dummen die über den nervenaufregenden Vorverkauf oder noch schlimmer, über das unmögliche (und vermutlich untransparente) Bingo irgendwie an Bezahltickets ran gekommen sind.

    Seit da ist für mich klar: Nein so geht es nicht!
    Hab mir schon überlegt, ob wir (die Geprellten) uns nicht mal im Frühjahr zu einer „Fahrrad- Boots- Landwoche“ in der Nähe des Kuko ein schmuckes Landhaus mieten und gut getarnt ein Tunnel unter dem KuKo-Zaun durch graben. Dies hat schon zu DDR-Zeiten in Ostberlin funktioniert.

    Anderseits wäre es auch eine Möglichkeit mit einem grossen Ballon von aussen auf das Gelände zu fliegen. Dank moderner Westtechnik müsste man heute keine Ballons mehr aus alten Lacken zusammen nähen. Der örtliche Aviatik-Shop hat bestimmt was passendes im Angebot. z.B: „Real-World-Escape-Pack“. Mal sehen ob die Fusionsecurity mit Ballon-Abwehrmobilen versucht was dagegen zu machen…

    • misschaos sagt:

      bleib halt weg.

    • fusioncowboy sagt:

      zitat: “ Da standen nur Benz’n rum!!!!“ zitat ende. wie kann man nur so einen schrott schreiben??? was geht in deinem kaputten kopf vor, nimm mal weniger drogen und pflanz dich bloss nicht fort. wie alt die sind schreibst du nicht, alle, die dort genutzt werden sind w124er baureihe, gebaut zw. 1989 und 1993, also für die, die nicht rechnen können, die dinger sind 20 jahre alt. der kuko besitzt einen strassenzugelassenen und ein paar baustellenfahrzeuge von der baureihe. sie sind wichtiger bestandteil, weil sie unverwüsstlich sind und mehr mitmachen, als andere fahrzeuge. und die strom- und wassercrew brauchen zuverlässige fahrzeuge wie diese. sollen die ihr material im golf I transportieren? damit würde ein stromausfall evtl. 4 std dauern oder die abwasserentsorgung/ frischwasserversorgung kollabieren, weil das baustellenfahrzeug streikt? was schreibst du dann für geistige schleppscheisse, dass man wegen des kollabses keinen eintritt zahlen dürfte? einfach nur oberassi, wie der rest dieser seite. anscheinend habt ihr hier alle echt null ahnung von der orga und dem aufbau der fusion struktur, oder ihr versteht sie nicht.
      die autos im backstage sonst mit strassenzulassung sind privat fahrzeuge und haben mit dem kuko gar nichts zu tun. und das schreiben leute hier, die mit hymermobilen anreisen, wie lächerlich seit ihr bloss.
      und das auf dieser seite leute ermuntert werden, über die zäune zu gehen ist nicht nur assi allen zahlenden und für karten arbeitenden gegenüber, sondern auch gefährlich (verletzungsgefahr) und eine strafttat
      nennt sich: erschleichen von leistungen §265a STGB abs.1 (auszug:…..Zutritt zu einer Veranstaltung oder einer Einrichtung in der Absicht erschleicht, das Entgelt nicht zu entrichten, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.)

      wo gehört wer zu den geprellten? der geprellte ist der kuko in vielerlei hinsicht, aber vor allem, wenn 1000 leute keinen eintritt zahlen, aber alles mit nutzen, was der kuko bezahlen muss.

      alles was auf dieser seite steht, dient nur einem zweck, dem festival zu schaden und damit allen denen, die mit ihrer mühe das erst ermöglichen. auch die herrausgabe von kennwörtern ist nicht zu tollerieren, weil somit auch die sicherheit im backstage nicht mehr gewährleistet ist.

      dann fahrt doch einfach dort nicht mehr hin, auf solche leute kann die fusion echt mehr als verzichten

  6. Lockerer Text. Spannend, wenn man das Thema mal richtig betrachtet.

    • Elli 77 sagt:

      Also mal ehrlich….. Die Fusion ist NICHT zu teuer und das es nun dieses Jahr ein Bingo gab ist nicht schön aber fair. Nicht zu vergessen das es Privatgelände ist und wir alle dort unsere ruhe haben vor Presse und Polizei. Also eigentlich unbezahlbar…..

  7. Franky sagt:

    Ich kann nur davon abraten es über den „Zaun“ zu versuchen.

    Es giebt eine deftiege Anzeige und LEBENSLANGES FUSION VERBOT:

    Ich habe dieses Jahr selbst keine Karte bekommen;

    Ja und?!
    – Ich habe an dem Auslosungsverfahren verloren; dafür haben andere gewonnen.
    Nächstes jahr wird es sicher anders sein .. Ich gewinnen; ein anderer Verliert-

    100 % faires System.

    Zerstört euch es nicht selbst sonst kosten die Karten aufgrund der Nachfrage bald mehrere HUNDERT euros!

    • Johnny sagt:

      Genau ne Anzeige dann Tanzt die Polizei an sieht zufällig gerade 3 die noch Versuchen und denkt sich hm… hier läuft ja garnicht alles korrekt bleiben wir mal hier und aus wars das mit dem schönen Geist des Festivals…

  8. vishwas sagt:

    wo is der humor eigentlich hier geblieben? dieser blog hier zeigt doch den veranstaltern wo und wann sie leute plazieren müssten – kann also kein wirklicher tip sein und kann auch nicht soo ernst gemeint sein – zweitens verkaufen die fusionäre (die armen) wie immer trotz ticketlimit unter der hand vorm tor noch große mengen an karten… also reg dich ab fusionär – du kommst sicher nicht zu kurz, falls du vom team sein solltest

  9. Susi sagt:

    „wie schonmal von mir geschrieben, idioten wie du haben nichts vertsanden und die fusion zerstört.
    sowas von abstoßend…..“ harte worte,und an dieser stelle abstoßender,als das was du da kritisierst.nächstes mal vielleicht zweimal nachdenken,bevor sinnlose pauschalisierungen vom stapel gelassen werden @ ehemaliger fusionist

  10. TOOMBühne sagt:

    Ziemlich scheisse finde ich das. Es hat schon seinen Grund, dass es nicht mehr Tickets gibt. Es wird gelost und wer keins bekommt hat nunmal PECH gehabt. Ihr kotzt mich an!

  11. hurra hurra die fusion die ist da! sagt:

    Ziemlich clever von dir das hier zu posten…die Fusionoffiziellen werden das BESTIMMT nicht lesen mitbekommen;)!

  12. Horst sagt:

    Tja solch schöne anleitungen und aufforderungen über den Zaun zu klettern hatte dieses Jahr das Ergebniss von 30 schweren Handverletzungen die Operativ von Handchirugen versorgt werden mussten. Davon mehrere Fingerabrisse die auch nicht mehr angenäht werden können. Naja frag mal jetzt so ein 19 jähriges Mädel was ihren Finger verloren hat, wie sie diese idee jetzt sieht. Nicht mitgezählt die Handverletzungen die „nur“ in der Notaufnahme versorgt wurden.

  13. Atze Horst sagt:

    Hallo liebe Leute…, ich will mich gar nich groß in eure Diskussion einmischen und nur zu ein bisschen Vorsicht raten wenn Ihr die Zaunmethode benutzt, denn wie jedes Jahr sind auch dieses Jahr wieder 3 abgetrennte Finger durch „hängenbleiben mit Ring an den Zaunspitzen“ und 30-40 weitere mittlere bis schwere Verletzungen an Händen durch das illegale betreten des Geländes beim DRK eingegangen (inklusive eines total- Spezies der nach dem zusammenflicken seiner einen Hand 10 Stunden später auch noch die zweite Hand zusammengebastelt bekommen musste). Also wenn es schon nich anders geht dann bitte mit Obacht über den Zaun rüba!!!!
    peace out

  14. zzzPLAYAAAzzz sagt:

    ich will WM gucken.

  15. flodor sagt:

    Hallo zusammen.
    Diese Art von Tipps & Tricks finde ich unangebracht….

    Grüße der flo

  16. atze_horst sagt:

    Hallo liebe Leute die diesen Thread nicht umsonst lesen, dieses Jahr wird es für euch fast keine Möglichkeit mehr geben, um illegal aufs Gelände zu gelangen. Dank euch sieht sich der Kulturkosmos gezwungen auf mehr Secu , mehr Kontrollen und sogar den guten auf den alten Stacheldraht zurückgreifen zu müssen. Ein großer dank an euch, von allen anderen Besuchern, dessen Freiheit ihr nachhaltig eingeschränkt habt.
    peace out.

  17. Hildegard sagt:

    Wenn die Veranstalter ein bißchen Hirn hätten würden sie endlich mehr Tickets anbieten und 2tens das Gelände erweitern, aber nein statt desse so ein hirnloses Bingo. Naja halt nen Veranstalter der die Lage nich checkt, aber sich aufregt wenn Bingo Looser die Zaun Variante wählen.

  18. Hallo,
    was meint ihr, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit beim Arbeitsamt n Ticket zu bekommen. Auch wenn man sich vorher nicht angemeldet hat?! Letztes Jahr hatte ich eine Bestätigung und viele vor und hinter mir haben ohne Bestätigung n Arbeitsticket bekommen?!
    N guter Freund würde unbedingt kommen und nicht unbedingt so „asozial“ wie oben beschrieben =) übern Zaun klettern wollen.

    Danke für eure Aufmerksamkeit.
    lg Matthi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Über diese Seite

    Alter Fusionhase ist ein unabhängiges Informationsangebot für alle die das Fusion Festival kennen und lieben. Mit unseren Tipps wollen wir die Fusion zu einem noch schöneren und größeren Festival machen.

    Wir wollen alle Gesichter dieses Festivals zeigen, nicht nur die Hippiewurzeln. Denn gemeinsam feiert es sich doch immer noch am Schönsten.
%d Bloggern gefällt das: