Fusion sagt Kooperation mit Baumarkt ab

Alles zurück auf null, so war es heute früh aus Lärz jetzt zu vernehmen. Es wird keine TOOM-Bühne geben. „Wir
waren von der Welle des Protests überrascht: mehr als 200 Menschen haben angerufen und ihren Unmut geäußert“ so eine Mitarbeiterin der Fusion, die nicht namentlich genannt werden möchte. „Das war nicht tragbar, wir hätten zuviel Leute enttäuscht und letztlich wollte dann toom auch nicht mehr.“ Außerdem habe der Protest von außen auch die Gräben innerhalb des Kukturkosmos Plenums e.V. wieder aufgerissen, so die Mitarbeiterin weiter.

Uns wurde jetzt die Erklärung zugespielt, die der Kulturkosmos e.V. verbreiten will:

„Entgegen dem auf diversen Internetseiten verbreiteten Gerücht, wird es im Jahr 2012 weder ein Namensponsoring der Turmbühne noch eine sonstige Kooperation zwischen dem Kulturkosmos Lärz e.V. und dem Baumarkt toom geben. Auch wenn eine solche Kooperation für beide Seiten attraktiv gewesen wäre, ist die Zeit für so etwas noch nicht reif. Es gibt zuviel Vorbehalte gegen dieses Modell sowohl innerhalb des Kulturkosmos e.V. wie auch bei unseren Gästen. Wir möchten uns aber für die Zukunft diese Option offenhalten, werden aber Sponsoring und Kooperationen nur in einem ausgewogenen Diskussionsprozess mit unseren Gästen erneut auf die Tagesordnung setzen.“

Die Erklärung lässt Raum für Spekulationen und es sieht so aus als käme das Thema spätestens in einem halben Jahr zurück – doch eine TOOM-Bühne mit Werbeschildern ist erst einmal vom Tisch.

Advertisements
Comments
18 Responses to “Fusion sagt Kooperation mit Baumarkt ab”
  1. Malli sagt:

    Einmal Hü, einmal hott. Die bei der Fusion wissen ja auch nicht mehr, was sie wollen.

  2. jaybi sagt:

    Bevor das hier wieder ausartet..so witzig es auch für manche sein mag, guckt euch die seite doch mal genauer an! 😉

  3. Heinz sagt:

    und wie siehts jetzt mit der DAB-Station aus? Gibt es da Neuigkeiten?

  4. Florian sagt:

    Die SpEEbühne könnte nach dem letzten Jahr auch ein voller Erfolg werden. Da steckt noch viel Marketingpotential drin! Wenns mit DAB nicht klappt, vielleicht mal bei Carlsberg fragen?

  5. hans sagt:

    Ich find das voll scheiße… ey! Haben die kein Arsch in der Hose? Ich mein jedes andere große Festival lässt sich doch auch Sponsorn? Der Ferienkommunismus ist auch vorbei!

    Meiner Meinung nach wäre Toom der perfekte Sponsor! Los jetzt Arsch Hoch und nicht abschrecken lassen von den ganzen pseudohippies und scheinhedonisten

  6. Schwakowiak sagt:

    Ja Halleluja, irgendwer merkt wohl doch noch was!!!

    Also vorab: ich würde auch, ohne mit der Wimper zu zucken, 300€ für eine Karte zahlen. Warmwasser, Keramikklos und anderer Luxuskrämpel kann meinetwegen auch höher abgerechnet werden. Die Fusion ist nur einmal im Jahr, da kann man was sparen..

    Für mich wäre die Einführung von Sponsoren definitiv der Anfang vom Ende. Ich besuche neben der Fusion hin und wieder auch andere, kommerzielle Festivals wie das Melt oder die SMS, um dicke Acts zu sehen. Allerdings bin ich stets davon angewidert, wie selbstverständlich die konsequente Demütigung der Besucher hingenommen wird. Man wird (wenn man nicht zum elitären Zirkel der 2 Klassen VIP-Gesellschaft zählt) ganz klar als Ware behandelt, die möglichst solvent und devot sein soll.
    Wer den totalitären Korporatismus in dem wir leben nicht erkennt, leidet an völliger Realitäts-Verblendung oder studiert vielleicht grad BWL und wählt immer fleißig die Partei die grad nicht regiert – man will ja was ändern 😉

    Die Fusion ist für mich, und viele Gleichgesinnte, die das Festival seit über 10 Jahren beim Wachsen begleitet haben, eine Art Urlaub von dem Wahnsinn der sich Alltag nennt.

    Deshalb meine Bitte an das Fusion-Team: BITTE bleibt bei den Idealen: Keine Nationalitäten, Keine Sponsoren, kein Fleisch, keine Zäune, keine Leibesvisitationen, kein Schnaps!!!
    Ich bin weder Vegetarier, noch Antialkoholiker und die WM gucke ich auch gern, aber ohne diese Regelungen würde die Fusion früher oder später zu einer als Festival getarnten Melkmaschine in der wir alle nur das Vieh sind. Wie all die anderen eben…

    In diesem Sinne…

  7. maxbaumarkt sagt:

    Seid ihr verrückt???
    Seit der Absage sind meine Toom Aktien 20% in den Keller gerauscht!!!!

    Muss ich doch wieder in Diamantenminen in Liberia investieren… ScheiX HIPPIES!!!

  8. SPDler sagt:

    Wie auch schon einige meiner Genossen vor mir, möchte auch ich nun einmal ausdrücklichst „pfui“ zur Fusion-Crew sagen. Wie kann mensch diese überaus herrliche und alternativlose Chance endlich zu einer privilegierten Partnerschaft mit dem gegenwärtigen System zu gelangen, welches sich nun mal historisch durchgesetzt hat, so leichtfertig durch die Finger gehen lassen. Sie wollen offensichtlich einfach nicht die rationalistischen Sachzwänge wahrhaben. Und wer muss am Ende die Suppe auslöffeln? Na klar, wir und der Steuerzahler! Aber so kommt ihr mir nicht davon. Ich werde höchstpersönlich eine PRO-TOOM-Bühne-Demo auf der Fusion organisieren und dann ist Schluss mit Hippiegedöns. Danach schließen wir das Schwimmbad.

  9. @Schwakowiak
    Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.
    Allerdings bin ich Vegetarier, Antialkoholiker und Fußball kann ich nicht ausstehen. Ansonsten 100%ig mit dir einig!

  10. Partybombe sagt:

    @SPDler:
    Das Schwimmbad, resp, der Badesee ist schon längst Teil von der VIP-Aera, die von Hymmer-Mobil gemanemagt wird. Wer mit einem Hymmer-Mobil anreisst, wird von der Extrazufahrt und der eingezeunten Campingaera profitieren können. Selbstverständlich gehört auch der Badesee (Schwimmbad) dazu.

    Falls auch Du noch zu den KennerInnen der Fusion gehören willst, miete Dir einfach ein Fusion-Hymmer in der Hymmervertretung in Müritz und Du wirst in den Genuss von allen Vorteilen dieses rundum-sorgenfrei-Paketes kommen. Ich kann nur bestätigen, es lohnt sich!

    • SPDler sagt:

      Hallo Partybombe,
      dein Tipp war goldwert. Habe mir sofort so ein smartes Hymer-Mobil in Müritz angemietet, um von all den tollen Vorteilen zu profitieren. Ich hab noch zwei weitere für meine (Geschäfts)freunde reservieren lassen. Wäre nett, wenn du mal Rücksprache mit dem CEO der VIP-Area halten könntest, ob das okay wäre, wenn ich meine lieben Kollegen mitbringe und wir dort einen kleinen, aber feinen Junggesellenabschied mit allem drum und dran feiern. Sind alle sehr nett und auch auf unserem „Level“. Ich denke wir würden alle eine Menge exklusiven Spass haben. Was das Schwimmbad (Badesee) angeht: wir müssten uns, denke ich, schon auch noch Gedanken machen, wie wir den Zugang regulieren. Ich bin dafür, dass nur wir für eine bestimmte Zeit dort in Ruhe unsere Bahnen ziehen können, denn ich hab echt kein Bock mit den Hippies zu baden. Vielleicht ließe sich die Idee der ‚Privatisierung der Dixis‘ irgendwie auf das Schwimmbad transferieren.

  11. Partybombe sagt:

    Ich geh mal davon aus, dass sich Eule (der CEO der Fusion) auch über den Jungesellenabschied freuen wird. Wär mal eine Abwechslung zu diesem Techno-Gedöns.
    Der Badesee ist ca. 16 Stunden für die VIP-Aera reserviert. DIe restliche Zeit ist er für alle Anderen Besucher offen. Wenn die Hyppies durch aus auch nerven, aber ab und an ist da auch was sehr leckeres für’s Auge dabei… Dieses Jahr wird der Badesee mit Ozon entkeimt. Letztes Jahr gab es leider hygienische Probleme wegen diesen vielen ungepflegten Menschen die mit ihren „Wursthaar-Frisuren“ dort baden gingen.
    Neu gibt es dieses Jahr eine furiose Unterwasserlichtshow im See!
    Ich freu mich schon sowas, und stell schon mal den Champagnier kalt!

  12. Hans sagt:

    Hallo,
    ich war noch nie auf der Fusion und werd wohl auch nie hingehen. Macht die Mülltonne auf und steckt euch selber rein!

  13. Oderik sagt:

    Dann hat sich die Sache mit der YouTubeBox und dem ITrancefloor für dieses Jahr wohl auch erledigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Top-Klicks

    • -
  • Über diese Seite

    Alter Fusionhase ist ein unabhängiges Informationsangebot für alle die das Fusion Festival kennen und lieben. Mit unseren Tipps wollen wir die Fusion zu einem noch schöneren und größeren Festival machen.

    Wir wollen alle Gesichter dieses Festivals zeigen, nicht nur die Hippiewurzeln. Denn gemeinsam feiert es sich doch immer noch am Schönsten.
%d Bloggern gefällt das: