Tipps für die Polizeikontrolle

Dieses Jahr plant die Polizei noch mehr Kontrollen als in den Jahren zuvor. Dem kann man kreativ und mit etwas Wissen etwas entgegensetzen. Dabei gibt es für Hin- und Rückfahrt durchaus verschiedene Vorgehensweisen. Egal ob im Hippiebus oder im Hymer-Mobil.

Unser Soundtrack für die Hinfahrt:

Und ein paar Tipps für die Rückfahrt:

Die Polizei wird sich aber primär nicht für euren Verbandskasten interessieren, sondern dem/r Fahrer_in die Frage stellen ob Alkohol oder Drogen konsumiert wurden. Diese Frage solltet ihr in jedem Fall mit NEIN beantworten. Die Polizei wird dann je nach Einschätzung oder Situation vor Ort fragen ob der/die Fahrer_in mit einem Alkohol- oder Drogentest einverstanden ist.

Prinzipiell sind Schnelltests und Reaktionstests freiwillig und ihr könnt diese dementsprechend verweigern. Insbesondere bei Schnelltests (Urin, Schweiß & Speichel) wird mangels Zuverlässigkeit dringend davon abgeraten, diese freiwillig abzugeben.

Lest Euch diese Hinweis-Seite auf fusion-festival.de durch, es gibt dort wertvolle Tipps zu Euren Rechten in der Polizeikontrolle. Und außerdem:

Es ist davon auszugehen, dass die Polizei in Röbel sowohl richterlichen Beistand als auch einen Arzt/eine Ärztin vor Ort haben. Inwieweit sie auf eine massenhafte Verweigerung von Schnelltests vorbereitet sind, können wir nicht beurteilen.

Die Grundregeln, die man beachten sollte:

  • Auf Verlangen sollte man sich mit einem gültigen Dokument (Personalausweis) ausweisen können.
  • Bleibe unter allen Umständen ruhig und höflich.
  • Mache nur Angaben zur Person, sonst nichts
  • Verzichte nicht auf deine Rechte
  • unterschreibe nichts
  • Verweigere höflich, aber bestimmt, Dich körperlich untersuchen zu lassen. Erkläre ebenso bestimmt, dass du weder mit der Durchsuchung Deiner Person noch mit der Durchsuchung Deiner Wohnung oder Deines PKWs einverstanden bist.
  • Sollten die Polizeibeamt_innen auf eine körperliche Durchsuchung bestehen, frage nach der Rechtsgrundlage und aufgrund welcher Tatumstände ein Verdacht gegen Dich bestehen soll.
  • Rechne nicht damit, dass die Belehrungen der Polizeibeamt_innen über die Konsequenzen Deines Verhaltens immer richtig sind. Es soll auch Polizeibeamt_innen geben die bluffen.
  • Bitte bei Beanstandungen hinsichtlich des Vorgehens der Polizei, die jeweiligen Polizeibeamt_innen um die Dienstnummer, den Namen und die Dienststelle in schriftlicher Form. Damit kannst du notfalls eine Dienstaufsichtsbeschwerde formulieren.
Lasst Euch nicht unterkriegen, seid kreativ!
Advertisements
Comments
7 Responses to “Tipps für die Polizeikontrolle”
  1. Marcello sagt:

    Danke für die Informationen. Diese gelten natürlich auch allgemein für andere Festivals, Partyrückfahrten usw. usf. – eine Frage: Welche Ecken/Orte/Zubringer/Straßen rund um die Fusion sind besonders gerne beliebt für Kontrollen? Aus Erfahrung der letzten Jahre?

  2. Nach den Erfahrungen im letzten Jahr kann man nicht sagen, dass es ungefährlichere Ecken und Schleichwege gibt. Die Polizei hat alle Zufahrtswege vor allem bei der Abfahrt kontrolliert. Da gibt es leider keine Tipps mehr die weiterhelfen. Stellt Euch darauf ein, dass ihr kontrolliert werdet.

  3. hendrik & maria sagt:

    darum fliegen wir immer und nutzen die straßen nicht mehr.

    h&m

    ps: für diejenigen, die es gerne ausführlicher haben wollen:
    http://www.drugscouts.de/de/page/f%C3%BChrerschein-drogen
    oder
    http://www.drugs-forum.com/forum/showthread.php?t=57256

  4. Silvio sagt:

    Sehr gut! Ich hab kein Bock alles Wochen vorher absetzen zu müssen XP

  5. basswonder sagt:

    halli hallo,

    @ hendrik & maria:

    von wo aus fliegt ihr denn ????

    ist ne coole variante 😉

    ich freu miiiiich

  6. Anna sagt:

    SInd Mittwochs also, in diesem Jahr, heißt das, an einem Tag vor Beginn der Fusion auch schon Kontrollen?

  7. kuckkuck@web.de sagt:

    ja auch schon am mittwoch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Über diese Seite

    Alter Fusionhase ist ein unabhängiges Informationsangebot für alle die das Fusion Festival kennen und lieben. Mit unseren Tipps wollen wir die Fusion zu einem noch schöneren und größeren Festival machen.

    Wir wollen alle Gesichter dieses Festivals zeigen, nicht nur die Hippiewurzeln. Denn gemeinsam feiert es sich doch immer noch am Schönsten.
%d Bloggern gefällt das: